Das Gebäude, in seiner Lage am Eckgrundstück Gropiusallee/ Leibnizstraße, wird durch die unmittelbare Nähe zum Bauhaus in einen besonderen Kontext gestellt. Das prägende Element des neuen Wohnhauses ist die jeweils straßenseitige Klinkerfassade, deren Nischen den Platz für die horizontal verschiebbaren, elektromotorisch gesteuerten Sonnenschutzelemente bieten.

Mit der Tiefgarage, der barrierefreien Erschließung, Bädern mit Tageslicht sowie den Terrassen, Balkonen und Dachterrassen für die Wohnungen, bestätigt die Wohnungsgenossenschaft ihren Anspruch an räumliche Qualität. Im Stadtteil Ziebigk sind so 25 Wohneinheiten unterschiedlicher Größe entstanden.

Das Architekturbüro Seelbach + Frohnsdorf PartGmbB verantwortete die Planung und Errichtung als Generalplaner. Entwurfsverfasser des Vorhabens ist das Büro Heide & von Beckerath aus Berlin.

Bauherr:
Wohnungsgenossenschaft Dessau eG

Typ:
Mehrfamilienhaus

Nutzfläche:
1.807qm

Fertigstellung:
2018

Ort:
Dessau-Roßlau

Projektbeschreibung

Beschreibung

Das Vorhaben, in seiner Lage am Eckgrundstück Gropiusallee/ Leibnizstraße, wird durch die unmittelbare räumliche Nähe zum Bauhaus in einen besonderen Kontext gestellt. Das prägende Element des neuen Wohnhauses ist die jeweils straßenseitige Klinkerfassade, deren Nischen den Platz für die horizontal verschiebbaren, elektromotorisch gesteuerten Sonnenschutzelemente bieten. Entstanden sind im Stadtteil Ziebigk 25 Wohneinheiten unterschiedlicher Größe.

Im Erdgeschoss hat die Wohnungsgenossenschaft einen Servicepoint errichtet, welcher nicht nur eine Anlaufstelle für die Mieterbelange des Hauses, sondern des gesamten Quartiers bietet und somit das Serviceprofil erweitert.

Mit dem gemeinsames Parkdeck, der durchgehend barrierefreien Erschließung, Bädern mit Tageslicht sowie den Terrassen, Balkonen und Dachterrassen für die Wohnungen, bestätigt die Wohnungsgenossenschaft ihren Anspruch an bauliche Qualität. Diese Haltung wird zu einem positiven Signal für den Standort Dessau und die lohnenswerte Investition in Qualität.

Das Architekturbüro Seelbach + Frohnsdorf PartGmbB verantwortete die Planung und Errichtung als Generalplaner. Entwurfsverfasser des Vorhabens ist das Büro Heide & von Beckerath aus Berlin.

Bauherr:
Wohnungsgenossenschaft Dessau eG
Typ:
Mehrfamilienhaus
Nutzfläche:
1807qm
Fertigstellung:
2018
Ort:
Dessau-Roßlau